Transwaggon

Einzelwagenladungsverkehr

Form der Zugbildung, bei der einzelne Wagen oder Wagengruppen in verschiedenen Kundengleisanschlüssen regional gesammelt und in sogenannten Zugbildungsbahnhöfen (Volksmund: Rangierbahnhöfen) zu ganzen, richtungsreinen Zügen zusammengestellt werden. In zielnahen Zugbildungsbahnhöfen werden die Züge wieder zerlegt und die einzelnen Wagen wieder mit regionalen Bedienfahrten an die Empfangspunkte zugestellt. Ein Einzelwagen oder eine Wagengruppe wird dabei bis zu vier mal in einen neuen Zug umgestellt - das bedeutet relativ hohen Rangier-, Infrastruktur- und Zeitaufwand. (Gegenteil: Ganzzugverkehr)

 #   A   B   C   D   E   F   G   H   I   K   L   M   N   O   P   R   S   T   U   V   W   Z